Ziele unserer Rauhaardackel-Zucht

vom Bottenstein FCI

 

Unser Ziel ist es die jagdlichen Anlagen des Rauhaardackels zu fördern und die Schönheit mit Leistung zu verbinden. Dabei setzen wir einen hohen Stellenwert auf eine gesunde Ernährung und Entwicklung der jungen Rauhaardackel-Welpen.

Die Welpen wachsen liebevoll betreut in unserem Haus und Garten auf.

 

- Die Welpen lernen uns Menschen als Freunde und Förderer kennen.

- Täglich werden die Welpen gewogen, gestreichelt, auf Blessuren untersucht und so der  

   wichtige Kontakt zwischen Mensch und Welpe gepflegt.

- Mit etwa 20 Tagen suchen die Welpen die Welt zu erkunden und verlassen die Wurfkiste.

- Die Erlebniswelt wird im Welpenzimmer aufgebaut und ab der ca 4. Woche nach draussen verlegt

- Enkelkinder und Nachbarskinder besuchen die Welpen unter Aufsicht.

- Die neuen Welpenbesitzer werden eingeladen ab der 4. Woche Kontakt mit ihrem Welpen herzustellen.

- In Begleitung der Mutterhündin geht es ab der 6. Woche im Auto in der Box ins nahe gelegene Revier.

- Mit Futterschleppen und Schleppen mit Wildtierteilen wird der Gebrauch der Nase gefördert.

- Der nahe gelegene Schiesstand wird besucht und die Welpen aus verschiedenen Distanzen an den

  Schuss gewöhnt.

- Die verwinkelte Holzröhre und die raschelnde Kunststoffröhre bieten den Mutigen Abenteuer.

- Im Auslauf aufgestellte Hindernisse, das Welpenhaus, Bällebad etc. werden erkundigt und erobert.

- Strassenverkehr, fremde Hunde, Kühe, Pferde lernen die Welpen kennen.

So können die Welpen ihre verschiedenen Sinne gut entfalten und die nötige Gelassenheit im Alltag gewinnen. In der neuen Umgebung, ohne Geschwister und Mutter wird mit dieser Prägung dem Welpen die Umstellung leichter fallen. Auf dem was der Welpe bei uns schon mitbekommen und gelernt hat kann der neue Besitzer aufbauen.

Erster Ausflug in den Wald

16.06.2019

Rauhaardackel-Welpen erster Ausflug

Die Käufer unserer Rauhaardackel-Welpen erhalten einen dem Alter entsprechend geprägten Welpen. Die Elterntiere sind durch das DNA-Programm des Deutschen Teckelklubs bei GENERATIO registriert. Auch die Welpen werden durch das DNA-Programm von GENERATIO erfasst.

Bei der Abgabe an die neuen Besitzer sind die Welpen gechipt, mehrfach entwurmt und grundgeimpft und erhalten Stammbäume der SKG und FCI.

Rauhaardackel vor dem Zuchtbeginn

Vor dem Beginn der Zucht steht die Arbeit zur Ausbildung der Hunde. Auf die verschiedenen Prüfungen wird intensiv geübt. Das Ausstellungswesen ist nicht jedermanns Sache, gehört aber ebenfalls zur Pflicht des Züchters. Unser Ziel ist es mit gesunden Hunden zu züchten die dem FCI-Standard Nr. 148 entsprechen und die jagdliche Eigenschaften auf Prüfungen und in der Praxis nachgewiesen haben.

Die Welpen vom H-Wurf kommen das erste Mal ans Wasser, da muss schon mal der ganze Mut zusammengenommen werden um der Mutter und den Wurfgeschwistern im seichten Wasser zu folgen

An der Dordogne im Perigord Frankreich wurden mit Dea die ersten Schwimm- und Apportierübungen gemacht. Dea ist hier 11 Monate alt.

Die vier Grundübungen der Hundeausbildung

  Steh

    Sitz

   Platz

   Bleib

Ein bisschen Spass darf sein

© 2019 vom Bottenstein

Rauhaardackelzucht
Ingrid und Jörg Stauffer

Sandplattenstrasse 376

4814 Bottenwil

+41 62 721 15 45

+41 79 647 81 92

E-Mail senden