© 2019 vom Bottenstein

Rauhaardackelzucht
Ingrid und Jörg Stauffer

Sandplattenstrasse 376

4814 Bottenwil

+41 62 721 15 45

+41 79 647 81 92

E-Mail senden

 

Der Dackel im Alltag als Familienhund

Dackel leben gerne im Haus mit dem Mensch zusammen. Sie lieben den Kontakt zu Ihrem Menschen wie auch zu anderen Hunden.

Der größte Teil der Dackel wird heute als Begleithund gehalten.

Wie einst der deutsche Kaiser Wilhelm II., der Westernstar John Wayne und der Maler Pablo Picasso halten heute Millionen Menschen rund um den Globus einen Dackel. Aber auch die Sängerin Adele, Topmodel Heidi Klum und die dänische Königin Margarethe II. führen Dackel aus.

Das dänische Königshaus ist bekannt für seine Vorliebe für Dackel: "Sie sind lustig, sie sind klug. Sie nehmen nicht so viel Platz weg, und man bekommt sozusagen einen kompletten Hund in der Größe eines halben", fasst Königin Margrethe zusammen.

Im Jahr 1957 besucht der Fotograf David Douglas Duncan seinen Freund Pablo Picasso. Mit dabei ist der sturköpfige Dackel Lump. Bei der Ankunft marschiert dieser schnurstracks ins Atelier, legt sich zu des Malers Füßen und hält dem Künstler bis zuletzt die Treue. Am 8. April 1973 stirbt Picasso, nur zehn Tage nach dem Tod seines Lieblingshundes. Picasso hat seinem Lump mit Skizzen, Zeichnungen und einer ganzen Tellerserie ein gebührendes Andenken bewahrt.

​​

Hier einige Zitate und Sprüche zum Dackel:

Dackel haben etwas,
was einigen Menschen fehlt:
Treue, Dankbarkeit und Charakter!

Zuhause ist dort, wo ein Dackel auf dich zugerannt kommt und sich unsagbar freut dich zu sehen!

Blickt ein Dackel in den Spiegel, sieht er einen Löwen.

Dackel Regeln:
Wenn ich es klaue, gehört es mir!
Wenn es herunterfällt, gehört es mir!
Wenn es in meiner Schnauze ist, gehört es mir!
Wenn es kaputt ist, gehört es dir!

Dackel liegen nicht einfach faul herum,
Dackel verschönern den Raum.