top of page

K-Wurf 2023

Hündin: Dea von der Ilkahöhe FCI

schwarzrot

Leistungszeichen unter Hündinnen

Rauhhaardackelhündin schwarzrot vom Bottenstein, Zuchthündin Dea von der Ilkahöhe schwarzrot

Rüde: Bantu von der Hachheide FCI

schwarzrot

V,V  BhFK/95/J, BhN(D)/Dir, BhN(F)Dir,  Vp, IntVp,

SchwhK/J, SchwhK/40/J, Sfk, Sp/J, 

Gebrauchssieger 2019 

Zuchtverwendung: 22 Würfe

Bantu v.d_edited.jpg

26. Juni 2023

Heute wurde Dea von "Bantu von der Hachheide" gedeckt. Der Rüde steht in Datteln in der Nähe von Münster (Nordrhein-Westfalen). Der Rüde hat schon über 20 Würfe gezeugt und sofern die Hündinnen die Farbe schwarzrot hatten waren die Welpen schwarzrot. Wir dürfen somit schwarzrote Welpen erwarten.

 

24. Juli 2023

Der Termin beim Tierarzt mit dem Ultraschalltest soll zeigen, ob die Hündin trächtig ist. Resultat: Es sollten 4-5 Welpen sein. Alle sind in der normalen Grösse und die Herztöne sind schon deutlich zu hören (im Ultraschall). Je nach Wurftermin sind die Welpen, wenn die Trächtigkeit gut verläuft, Ende Oktober abgabebereit. Der Aufwand ins Norddeutsche zu fahren hat sich in unseren Augen gelohnt. Wir hoffen auf eine problemlose Trächtigkeit und glatte Geburt und freuen uns auf eine ereignisreiche Zeit.

3. August 2023

Dea ist seit 4,5 Wochen trächtig und der Bauch ist schon ganz ordentlich gewachsen. Die Hündin ist immer noch topfit und freut sich auf jeden Waldspaziergang. Auch die Abendansitze begleitet die Hündin mit Passion.

Dea 3-8-23.jpg

11. August 2023

Mit Dea wurde eine erfolgreiche Nachsuche durchgeführt. Trotz grossem Bauch hat die Hündin in schrägem Gelände intensiv gesucht und schliesslich den Rehbock gefunden. Zum Schutz der Zitzen vor den Brombeeren wurde der Hündin ein "Schlüpfer" angezogen.

16. August 2023

Heute wurde Dea geröntgt und gewogen. Es sind 6 Welpen unterwegs und ihr Gewicht beträgt  

momentan 9.9 kg. Gleichzeitig wurde die zweite Herpesimpfung verabreicht. Die Hündin entwickelt so die schützenden Antikörper, die dann über die Muttermilch auf die Welpen übertragen werden. Damit kann die Welpensterblichkeit reduziert werden.

 

Die Wurfkiste ist bereitgestellt und wird durch die Hündin bereits als Rückzugsort benutzt.

IMG_2656_edited.png

Am Donnerstag-Abend 24.08.2023 hat Dea 6 Welpen geworfen, 2 Rüden und 4 Hündinnen. Wir freuen uns riesig über den Nachwuchs. Alle Welpen sind wie die Mutterhündin und der Zuchtrüde schwarzrot. Leider musste eine Hündin eingeschläfert werden mit einer Gaumenspalte. Sie konnte nicht saugen und wäre somit eingegangen.

28. August 2023

Die Welpen sind schon dreieinhalb Tage alt und haben bereits Gewicht zugelegt. Nachdem sie am ersten Tag noch ein wenig Gewicht verloren haben, was normal ist, holen sie dies an den nächsten Tagen auf. Die fünf Welpen sind wohlauf und die Mutterhündin ist wieder schlank und rank.

A 28-08-2023_edited.jpg

Die Wärmelampe tut gute Dienste. Nachdem es bis Samtagnacht noch schön warm war, ist es am Sonntag kühler geworden und heute Montag ist es draussen noch gerade 13 Grad warm. In der Wurfkiste hat es 27 Grad.  

Sonntag 10. September wird das kleine Gehege im Büro bezogen. Hier können die Welpen die ersten Gehversuche gefahrlos unternehmen. 

IMG_2801.jpg

Die ersten Ausflüge aus dem sicheren Nest werden unternommen. Die Erkundungsausflüge halten sich zwar noch in Grenzen aber immerhin sieht man den Willen der Welpen die Welt zu erkunden

11. September 2023  Alle ausser Kiwi ziehen es vor zurück ins Nest zu krabbeln aber die Leichteste versucht sich schon auf allen vier Pfoten. Im Vordergrund ist die Fluchttüre für die Mutterhündin ersichtlich.

Die erste feste Nahrung am 19.09.2023 wird eifrig angenommen. Es ist erstaunlich wie schnell sich die Welpen entwickeln und schon selbständig werden.

Alle bewegen sich zwar noch wackelig aber ständig auf allen vier Pfoten. Alle Augen sind offen und die Welpen reagieren auf Geräusche und Zurufe. Auch beginnen die Welpen miteinander zu spielen. Für

das kleine und grosse Geschäft wird der Schlafplatz verlassen.

Am 9.10.23 geht es zum ersten Mal in den Wald. Der fremde Geruch ist interessant. 

Die Welpen sind in drei Tagen 7 Wochen alt und schon gut auf den Läufen.

Am 13.10.23 wir eine Cervelat-Spur gelegt. Die Welpen sollen lernen einer Spur zu folgen. Ein Stück Cervelat wird an einem Stock über den Rasen gezogen. Alle 20 bis 30 cm wird zudem ein kleines Stück Cervelat abgelegt. Am Schluss liegt das gezogene Rädchen Cervelat.

Aller Anfang ist schwer. Zuerst wird noch links und rechts gesucht, aber schlussendlich geht es auf der Spur zum Rädchen Cervelat. Wir werden die Übund ein paarmal wiederholen und sehen wie sich die Konzentration auf die Spur jedesmal steigert.

Am 13.10.23 gehen wir auch an ein kleines Bächlein im Wald und versuchen die Welpen durch das Bächlein hindurch auf die andere Seite zu locken. Nasse Pfoten ist nicht jedermanns besser gesagt jederwelpens Sache.

Am 12.10.23 und 13.10.2023 geht es zum "Heiteren" in Zofingen dem Schiessplatz. Am Mittwoch wird mit Kleinkaliber auf 50m und am Donnerstag mit GP11 auf 300 m geschossen. Die Welpen zeigen keine Reaktion und lassen sich nicht irritieren. Die Hündin ist in der Box daneben. Gleich danach geht es zum Hirschgehege, wo die Welpen die  Rothirsche aus nächster Nähe sehen und riechen können.

Am Freitag 13.10.2023 ist der letzte sonnige warme Oktobertag angesagt. Die Welpen haben verstanden und geniessen die letzten Tage an der Sonne vor der Hundshütte.

IMG_2970.jpg

Am Freitag 27.10.2023 wird mit der Reizangel gearbeitet. Es ist erstaunlich wie verschieden die Welpen reagieren. Die einen gehen wie wild auf den Fellfetzen los, die anderen versuchen mit Abwarten und List Beute zu machen.

Ein letztes Foto vom ganzen K-Wurf am 28. Oktober 2023

H ganzer Wurf 28-10-2023.jpg

Am Samstag 28.10.2023 heisst es von der Ersten Hündin "Kleo" Abschied nehmen. Sie wird im Kanton Graubünden ein neues zu Hause finden und dort zur Jagd gehen können. Wir wünschen den neuen Eigentümern und der Hündin alles Gute und viele schöne gemeinsame Stunden.

Familie Waser mit Tochter Gianna und Brandelbracke Nero mit dem neuen Familienmitglied Kleo.

B Familie Waser.JPG

Heute Sonntag  5. November 2023 werden die weiteren vier Welpen abgeholt. 

King.jpg

King Herbie bleibt im Aargau und wird das Familienleben von Claudia Frisch und Werner Tausch mit seinen Ideen "neu gestalten". Wir wünschen Claudia und Werner viele schöne gemeinsame Zeit mit dem neuen Familienmitglied King Herrbie.

Kings Herbie Besitzer.JPG

Als nächste wird Kaja die Erstgeborene abgeholt

Kaja.jpg

Auch Kaja bleibt im Aargau und wird bei Franziska und Christoph Stutz ihr neues Zuhause finden und zusammen mit der Dackelhündin Zora leben und zur Jagd gehen können

IMG_4444.JPG

Als nächste wird uns Kiwi verlassen 

Kiwi.jpg

Kiwi wird im Kanton Solothurn bei Katharina und Marcel Gisin einziehen und dort zur Jagd gehen können. 

IMG_4472.JPG

Als letzter hat uns Kuno verlassen

Kuno wird im Fricktal bei Franziska und Ueli Wanzenried einziehen und dort zusammen mit dem Dackel Gusti leben und zur Jagd gehen können. 

IMG_4475.JPG

Es freut uns, dass alle Welpen so tolle Plätze gefunden haben. Wir haben versucht die Welpen auf die vielen neuen Eindrücke die auf sie warten vorzubereiten und wünschen allen Besitzern viel Freude mit den neuen Familienmitgliedern und viele schöne Jahre mit den treuen Begleitern.

Kuno a.jpg
bottom of page